WU-Junioren-Schweizer-Meister-2016

Die Junioren von Wiggertal United holten sich am vergangenen Wochenende durch einen 13:2 Heimsieg am Samstag und einem klaren 8:2 Auswärtssieg gegen Rossemaison den Schweizer Meistertitel. Die 2012 gegründete Nachwuchsabteilung der beiden Inlinehockeyclubs IHC Rothrist und Black Panthers Zofingen feierte damit ihren bisher grössten Erfolg.

Verunsicherung nach dem ersten Spiel
In der Finalserie - best of three - musste das Team von Gian Claudio Signorell und Roman Pfranger zuerst in der neuen Halle in Rossemaison antreten. Obschon Wiggertal United die bessere Mannschaft war verlor man am Schluss unglücklich mit 7:8 nach Verlängerung. „Wir waren nach der Auswärtsniederlage schon ein bisschen verunsichert", meinte Wiggertal United Captain Mika Werren. „2015 verloren wir das erste Spiel in Avenches und anschliessend auch die Heimpartie, sodass es nur zum Vize-Meister reichte. Dieses Jahr hat uns der Kantersieg zu Hause im zweiten Spiel gegen Rossemaison den nötigen Auftrieb gegeben und wir wussten, dass wir auch in der Halle in Rossemaison bestehen können."

Tolle Unterstützung sorgte für einen würdigen Rahmen
Dass die Mannschaft des SHC Rossemaison auf seine Anhänger zählen konnte, mit dem war zu rechnen. Das aber weit über 100 Fans von Wiggertal United in das BIWI Forum pilgern würden, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen, damit hätten auch die grössten Optimisten nicht gerechnet. „Die Stimmung in der Halle und die Unterstützung war gigantisch", meinte denn auch ein überglücklicher Verantwortlicher von Wiggertal United und Trainer der WU Junioren, Gian Claudio Signorell. „Roman Pfranger und ich waren überzeugt, dass die Mannschaft es dieses Jahr schaffen kann. Wir sind stolz auf unsere Jungs und danken Allen die uns in der Finalserie aber auch in der regulären Meisterschaft und in den Play-Offs unterstützt haben."

Wiggertal United auf dem richtigen Weg
Mit dem Schweizer Meistertitel bei den Junioren und der Qualifikation der Novizen fürs Finalturnier verzeichnete Wiggertal United eine erfolgreiche Saison. Zusätzlich bestritten die Junioren noch den Europacup U19 in Bissendorfer (DE) und 4 Junioren waren Teil der Schweizer U19 Mannschaft die in Kastav (CRO) den Vize-Europameister Titel holten. Die beiden Inlinehockeyclubs Black Panthers Zofingen und der IHC Rothrist verstärkten dieses Jahr ihre Aktivitäten rund um die Nachwuchsabteilung. So fand man die Wiggertal United Rothrister Herbstmärit, im Perry-Center und an der Aktion von nachwuchssport.ch „Kinder in Bewegung - aber sicher". Wiggertal United machte mit seinem Stand Werbung für das Inlinehockey und für seine Nachwuchsabteilung. „Wir wollen das Inlinehockey einem breiteren Publikum bekannt machen und damit natürlich auch Werbung für unsere Hockeyschule," sagte Gaudez Pfranger, WU-Verantwortlicher der Black Panthers Zofingen. „Unser Ziel der Aktivitäten ist es, die Teilnehmer in der Hockeyschule und bei den Minis zu vergrössern, damit ähnliche Erfolge wiederholt werden können." Näher Informationen über die Aktivitäten von Wiggertal United sind auf der Homepage http://ihcr.ch/wiggertalUnited zu entnehmen.

Herzliche Gratulation den Junioren zum Schweizer Meister Titel und der Wiggertal United für ihre tolle Saison 2016. Black Panthers Zofingen/IHC Rothrist/Eduard Ruf.

Liker ou partager cette page

Contact TOP-SNIPER.CH

Vos informations et vos questions:
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Téléphone 078 842 86 26 
Lundi  au vendredi : 18h00 - 21h00
Samedi et dimanche : 10h00 - 20h00

Vos victoires font notre succès!

N'hésitez pas à nous envoyer vos informations. Nous nous ferons un plaisir de les relayer.
Vos fichiers audio, vidéo ou scripts peuvent être envoyés par whatsapp ou par sms au 078 842 86 26 mais également sur notre mail

 

Réalisation et design du site

GOS-prod