Kopeinig-Jörg-150x150Ihr habt die Saison 2016 im 6. Rang beendet und seid im Viertelfinal ausgeschieden. Nach dem Promotionsfinal im letzten Jahr. Wie fällt die Bilanz aus ?
Natürlich sind wir enttäuscht über das frühe Ausscheiden in den Play Offs, allerdings haben wir auch gewusst das es mit dem Verlust des Heimrechtes
sehr schwierig wird weiter zu kommen. Die Saisonbilanz schaut so aus: Teilweise sehr gut gespielt, Heimserie war in Ordnung, Auswärts müssen wir uns noch klar verbessern.
Welche Rolle spielt der Rückzug von ihrem Busch Top Sniper Stefan Oberhauser ?
Stefan fehlt uns nicht nur als Top Sniper sondern auch als starke Persönlichkeit, aber dafür bekommen Junge Spieler die Chance verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.
Und wer weiß vielleicht gibt Stefan ja ein Comeback
Wie schwierig ist es neue gute Spieler zu finden ? Reichen Die Junioren aus ?
Unsere Junioren sind super Spieler mit bester Qualität, allerdings würden wir mehr solche Spieler brauchen.
Es ist aber generell sehr schwierig überhaupt neue Spieler für diesen Sport zu bekommen, Eishockey ist eine starke Konkurrenz.
Wie spürst du die Konkurrenz Eishockey ? Besonders wegen den gleichzeitigen Spielen ?
Ich verstehe die Saisonplanung vom SIHV nicht! Im März wenn Eishockey noch läuft starten wir die Saison, Juli und August wenn alle Eishockeyspieler Zeit haben machen wir
8 Wochen Sommerpause. Eishockeyspieler würden unseren Sport noch populärer und sportlich besser machen. Darüber sollte man einmal Nachdenken.
Welche Rolle spielen die langen Anreisen ?
Hier wäre etwas mehr Flexibilität von Verband gewünscht. Wenn man Anreisen von 4 Stunden und mehr hat dann sollte es möglich zwei Spiele an einem Wochenende durch zu führen
gegen die weitest entfernten Mannschaften. Und das zu Spielzeiten die der langen Anfahrt angepasst sind. Wenn unsere Spieler am Samstag arbeiten müssen dann ist für uns ein Spiel
am Samstagnachmittag um 14 Uhr in La Broye keine einfache Sache. Und wenn nur die halbe Mannschaft zum Auswärtsspiel mitfahren kann dann ist das nicht im Sinne des Sportes.
Hat Wolfurt das Ziel die LNA kurzer Zeit zu erreichen ?
Der Aufstieg in die NLA ist in unserem Sportkonzept bis 2020 geplant. In den noch verbleibenden 3 Saisonen müssen wir eine Mannschaft aufbauen die sich dann auch in der NLA behaupten kann.
Kannst du erklären wie du zum Inline Skater Hockey gekommen bist ?
Eigentlich komme ich aus dem Eishockey und habe Inlinehockey nur als Hobby gespielt. Stefan Oberhauser hat mich im Herbst 2014 angerufen und mich gefragt ob ich Interesse hätte
die Wolfurt Walkers als Headcoach in die Saison 2015 zu führen. Daraufhin habe ich mir zwei Heimspiele der Walkers angeschaut und gesehen das Inlinehockey mit Ball ein sehr interessanter
und schneller Sport ist. Diese Herausforderung habe ich dann auch gerne angenommen.
Warum ist das Vorsaisonturnier annuliert ?
Das Turnier ist nicht annulliert sondern auf einen Zweijahres Rhythmus umgestellt worden. Wir haben bei einer Analyse festgestellt das dieses Turnier zwar sportlich einen sehr
hohen Stellenwert hat, wir als Wolfurt Walkers aber zu diesem Zeitpunkt ( Eishockeysaison ) noch keine schlagkräftige Mannschaft stellen können sodass wir uns sportlich nicht weiter entwickeln.
Was ich mir aber schon vorstellen könnte das wir kurz vor der Saison 2017 noch ein kleines Blitzturnier mit 4 Mannschaften veranstalten das uns als Saison Vorbereitung dienen könnte.
Dieses Jahr, habt ihr ein Livestreaming installiert für eure Heimspiele. Wird das Livestreaming im Jahr 2017 wieder installiert ? Habt ihr gute Rückmeldungen gehabt ?
Livestreaming ist eine sehr gute Sache um unseren Sport auch auf der großen Bühne Internet zu präsentieren und viele Sportfans damit anzusprechen.
Wir werden auch heuer wieder Spiele Live übertragen, und hoffen das die Begeisterung noch größer wird.
Wir kennen uns sehr wenig über das Niveau der österreichischen Meisterschaft aus. Wie würdest du es beschreiben ?
Die besten Österreichischen Mannschaften hätten sicherlich NLA Niveau, aber der Durchschnitt lieg dann ca. bei NLB Niveau.
Leider ist in Österreich das Inlinehockey nicht so populär wie in der Schweiz und es gibt auch nicht so viele Mannschaften.
Was denkst du über den Rückzug von Rothenfluh in die LNB ?
Ich kenne die Gründe von Rothenfluh nicht, aber natürlich ist es schade um diese Mannschaft mit der wir immer gute Spiele hatten.
Wer sind deine Favoriten in der Zukunft für die LNB Meisterschaft ?
Dafür ist es jetzt noch zu früh dass zu sagen, aber ich denke das La Tour wieder ganz vorne mitspielen wird.

 

Besondere Fragen :
Bist du ein schlechter Verlierer ?
Natürlich verliere ich nicht gerne, aber als Sportler kann ich damit leben gegen Bessere zu verlieren.
Was ich aber überhaupt nicht mag sind Ungerechtigkeiten und Unsportlichkeiten.
Das sportliche Niveau in der NLB ist sehr gut und auch der Großteil der Spieler sind faire gute Sportler,
darum ist es umso schlimmer das die meisten Schiedsrichter so weit von diesem Niveau entfernt sind und es einfach keine
Konsequenzen gibt!!
Was ist dein schlimmster Fehler auf der Bank mit deinen Spielern ?
Ich ärgere mich zu oft über Fehlentscheidungen und bin dann abgelenkt.
Hast du schon einmal die Anweisung gegeben einem Spieler einen anderen Spieler zu nerven ?
Spieler zu nerven und zu provozieren ist anscheinend eine gängige Praxis in dieser Liga.
Ich erwarte von meinen Spieler das wir uns auf das Spiel konzentrieren und besser spielen wie der Gegner und da haben solche Anweisungen keinen Platz.
Wachst du über dein Spieler Der Tag vor dem Spiel ?
Nein ! Meine Spieler wissen wie man sich sportlich vorbereitet soweit es Familie und Job zulässt.
Sollte es einer meiner Jungs doch vergessen bekommt er genügend Zeit zum nachdenken
Darf man die Anweisungen der Coach bestreiten ?
Man darf Anweisungen immer hinterfragen, natürlich auch bessere Vorschläge bringen.
Wenn ein Spieler das Gefühl hat das eine Anweisung nicht ok ist, besprechen wir das alleine nicht vor der ganzen Mannschaft.

 

Photo: http://www.wolfurtwalkers.com

Liker ou partager cette page

Contact TOP-SNIPER.CH

Vos informations et vos questions:
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Téléphone 078 842 86 26 
Lundi  au vendredi : 18h00 - 21h00
Samedi et dimanche : 10h00 - 20h00

Vos victoires font notre succès!

N'hésitez pas à nous envoyer vos informations. Nous nous ferons un plaisir de les relayer.
Vos fichiers audio, vidéo ou scripts peuvent être envoyés par whatsapp ou par sms au 078 842 86 26 mais également sur notre mail

 

Réalisation et design du site

GOS-prod